Liebe Berliner!
Makler vermarkten Objekte. Martin Jepp vermittelt Häuser und Wohnungen. Das ist ein Unterschied wie Tag und Nacht.

Häuser sind keine Objekte. Ihre Wände haben Lachen und Leben, Lieben und Weinen, Freude und Leid gesehen. In ihrem Inneren wurden Kinder geboren, Freunde bewirtet, Alte umsorgt – seit Jahrzehnten, manchmal sogar seit Jahrhunderten.

Wenn diese Häuser mit all ihren Vorzügen und ihren liebenswerten Macken von einer Hand in die andere übergehen, sollte das kein nüchterner, wirtschaftlicher Prozess sein. Der eine nimmt Abschied, ein anderer heißt willkommen. Es ist kein kühles Investment, sondern ein herzenswarmer Empfang.

Martin Jepp kann viel für Sie tun

Martin Jepp weiß, das Berliner ihre Häuser lieben. Sie suchen nicht irgendeinen Käufer, sondern Gleichgesinnte, deren Herzen höher schlagen, weil sie diese Liebe teilen. Deshalb setzt er alles daran, dass diese Menschen zueinanderfinden. Ihm und seinem Team ist es ein großes Anliegen, dass nicht einfach nur Verkäufe abgewickelt werden, sondern echte Begegnungen entstehen.

Leistungen

Beratung

  • Kostenfreie Wertermittlung Ihrer Immobilie 
  • Zielführende und wertorientierte Einschätzung aller Rahmenbedingungen beim Verkauf Ihrer Immobilie

Begleitung

 

  • Eigenes Foto-, Film- und Grafikteam zur Erstellung ansprechender Exposés

  • Kompetenz für Design und Interieurberatung passend zur Immobilie

Verkauf

 

  • Umfassende Unterstützung bei allen Verkaufs- und Kaufaktivitäten 
  • Faire Vermittlung von Finanzpartnern und Notaren 

Häuser in Berlin

Martin Jepp arbeitet ausschließlich in Berlin. Berlin ist keine Stadt, sagt er, sondern eine Leidenschaft.

Echte Berliner sind nur glücklich, wenn sie in Berlin sind. Wenn sie nicht da sind, träumen sie davon. Sie lieben den Wannsee und den Grunewald. Es wird ihnen warm ums Herz, wenn sie zur Schrippe noch einen dicken Spruch aus einer Berliner Schnauze bekommen.

Und wenn der Nachbar klagt, er habe sich schweren Herzens entschlossen umzuziehen, er wohne jetzt ganz weit weg – zwei Straßen weiter! –, dann nicken sie verständnisvoll und sagen, ja, das ist wirklich hart.

Martin Jepps Leidenschaft

Martin Jepp vermittelt nicht irgendeine Immobilie, sondern Ihr Zuhause.

Martin Jepp hat eine Schwäche für Berliner Häuser. Die hat er geerbt. Von seinem Großvater, der Architekt war, und von seinem Vater, dem Berlin über alles ging.

Ausserdem weiß er aus eigener Erfahrung, dass Menschen, die ein Haus oder eine Wohnung kaufen möchten, keine »Objekte« suchen, sondern ein Zuhause. Und dass Menschen, die ihr Haus oder ihre Wohnung verkaufen, kein »Objekt« anbieten, sondern ihr Heim.

Mit seiner freundlichen, zurückhaltenden Art schafft Martin Jepp es immer wieder, Käufer und Verkäufer zusammenzubringen, die eines gemeinsam haben: eine hohe Wertschätzung für ein Zuhause, das ihnen am Herzen liegt.

 

Provision & Vertrag

Damit es sich für beide Seiten auszahlt!

Maklerprovision

Weil Verkäufer und Käufer nach Ansicht der Bundesregierung beide einen Nutzen aus der Maklertätigkeit erlangen, hat sie ein neues Gesetzt verabschiedet. Das gilt seit dem 23.12.2021 und ist seit dem 23.6.2021 voll rechtswirksam in Kraft getreten. Es hört sich im ersten Moment etwas kompliziert an – sieht scheinbar etwas schwieriger aus, ist es aber nicht – und man fragt sich vielleicht, ob man etwas falsch machen kann als Käufer – kann man aber eigentlich nicht. In jedem Fall geht es ja darum, dass man einen Makler beauftragt – der die richtige Wohnung für einen findet
und jemanden der die Wohnung an den richtigen Käufer verkauft. Und das muss bevor es los geht belegt werden.

Heutzutage darf der Makler vom Käufer und Verkäufer daher nur noch eine Provision in gleicher Höhe von den beiden Vertragsparteien verlangen. Insgesamt von Käufer und Verkäufer zusammen maximal 7,14% vom Bruttokaufpreis inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer von 19%.
Das gilt für Einfamilienhäusern und Eigentumswohnungen.

Und damit es noch gerechter wird, nehme ich insgesamt nur 6% Provision inklusive der gesetzlichen 19% Mehrwertsteuer. Das rechnet sich dann nach dem neuen Gesetz so: ich erhalte als Makler jeweils 3% des Kaufpreises inklusive 19% der gesetzlicher Mehrwertsteuer vom Bruttoverkaufspreis und zwar jeweils vom Käufer 3% inklusive 19% Mehrwertsteuer und vom Verkäufer 3% vom Bruttokaufpreis inklusive 19% der gesetzlichen Mehrwertsteuer.

Maklervertrag, Widerrufsbelehrung, Widerrufsformular

Kaufabsichtserklärung/Maklervertrag & Widerufsrecht
Nach Ihrer Anfrage als möglicher Käufer mit Kaufinteresse erhalten Sie daher seit einiger Zeit immer erst einen Makler-Vertag, soweit es ein Makler ist, der Ihnen die Wohnung anbietet, bevor Ihnen der Makler weitere Informationen zukommen lässt. Das geschieht bei mir jeweils zumeist per eMail – wenn Sie es wünschen, auch gern per Post. Der Verkäufer erhält auch einen Maklervertrag, den schliesst er mit dem Makler ab, weil er seine Immobilie mit Hilfe eines Maklers verkaufen will.

Mit Ihrer Unterschrift unter dem Maklervertrag wird der Makler dann beauftragt. Sein Job ist es nun den suchenden Käufer und den Käufer suchenden Verkäufer zusammenzubringen.

Dazu erhalten Sie als Käufer zeitgleich zum Maklervertrag ein Widerufsformular mit dem Sie den Maklervertrag innerhalb von 14 Tagen widerrufen können. Das ist eine gesetzliche Vorgabe zu Ihrem Schutz!
Aber keine Sorge, grundsätzlich gilt: nur wenn der Kauf und die Übereignung der Immobilie abgeschlossen sind, also ein wirksamer Kaufvertrag beim Notar – mit Unterschriften beider Vertragspartner – zustande gekommen ist, wird die Maklerprovision für den Käufer und den Verkäufer (in gleicher Höhe) fällig.

Zeitgleich mit den Unterschriften von Käufer und Verkäufer zum Kaufvertrag wird die jeweilige Provision an den Makler fällig und meine Provisionsforderung ist vom Käufer und Verkäufer am gleichen Tag nachweislich zu begleichen.

Objektinformationen

Nachdem ich den unterschriebenen Maklervertrag – Ihre Kenntnisnahme mit der Zustimmung zu meiner Provisionsforderung und der Widerrufsbelehrung in Schriftform von Ihnen zurückerhalten habe, erhalten Sie alle nötigen Informationen und ggf. ein Exposé um sich ein umfassendes Bild für Ihre Kaufüberlegungen und ggf. den Kaufentscheid machen zu können.

Kontakt

Sie möchten Martin Jepp kennenlernen – herrzlich gerne!

Berlin schläft nicht. Oder zumindest nicht viel. Deshalb hat Martin Jepp auch keine Öffnungszeiten. Wenn Sie Ihr Haus verkaufen möchten ist er jederzeit für Sie da. Rufen Sie einfach an oder – falls es Sonntagnacht um halb eins ist – schreiben Sie ihm eine Nachricht. Er setzt sich schnell mit Ihnen in Verbindung.

10 + 7 =

Kontakt:
Martin Jepp, Immobilienmakler IHK
Rheinstraße 45 B,
(In den Goerz-Höfen)
12161 Berlin
+49 172 25 23 12 4
martinjepp@ihr-hausherr-immobilien.de
www.ihr-hausherr-immobilien.de

 

„Gern schätze ich für Sie den Wert Ihrer Immobilie ein“